Berühmte Nannys: Von Mary Poppins bis Fräulein Rottenmeier

 

Es gibt wohl wenige Kinderbetreuerinnen, die berühmter sind als Mary Poppins: Das Kindermädchen, das der Welt Wörter wie „Supercalifragilisticexpialigetisch“ geschenkt hat und das bis heute als Prototyp aller TV-Nannys gilt. Das Musical aus den 1960er Jahren verzaubert immer noch, vermutlich gerade weil die kunterbunte Welt darin so zuckersüß und märchenhaft ist.

Mary Poppins ist natürlich nicht die einzige Figur einer Nanny in der Literatur und im Film. Ganz im Gegenteil: Die Story von der Kinderfrau, die eine ganz besondere Stellung im Leben einer Familie hat, gibt es in vielerlei Facetten. Und es muss auch nicht zwangläufig das liebe nette Mädchen von nebenan sein, das diese Rolle einnimmt. Man denke nur an Fräulein Rottenmeier, die Hausdame in Johanna Spyris Roman Heidi, die eher Gouvernante als Nanny ist und stetig Disziplin und Ordnung einfordert.

Die Rolle der Nanny ist heute eine andere

Seit jener Zeit hat sich vieles im Bereich Erziehung geändert und damit natürlich auch das Bild der Nanny. Heute sind Kinderbetreuerinnen oftmals ein Teil der Familie, eine unterstützende und helfende Hand im Alltag und weniger Erziehungsperson. Zwischen dem strengen Fräulein Rottenmeier und der sanften Mary Poppins ist sehr viel Raum.

Auch sonst findet man gerade im Film und im TV eine ganze Reihe von Kinderfrauen, Nannys und Babysittern in der Hauptrolle. Die Figur der Mrs. Doubtfire beispielsweise, mit der sich der Schauspieler Robin Williams nochmals ganz neu erfand. Oder der Kindergarten Cop, jene Komödie, in der Arnold Schwarzenegger den männlichen Part des Erziehers mimt. Und wie es aussieht, wenn das Thema Erziehung und Kinderbetreuung in die Welt des Reality-TV wandert, konnte man einige Jahre lang bei der Super Nanny auf RTL verfolgen.

Die Rückkehr der Mary Poppins

Nannys als Teil der Literatur und des Films wird es immer geben, eben weil durch sie ganz besondere Familiengeschichten erzählt werden können. Wie passend, dass es Ende des Jahres auch eine Hollywood-Fortsetzung von Mary Poppins geben wird. Der erste Trailer lässt erahnen: Die zuckerbunte Welt des Originals wird auch mehr als 50 Jahre später fortgesetzt. Wir würden sagen: Supercalifragilisticexpialigetisch!

 

Mit dem Besuch unserer Website erklären Sie sich mit unserer Regelung zum Datenschutz einverstanden, insbesondere die Verwendung von Cookies und Erhebung personenbezogener Daten bei einer Auftragserteilung. Weitere Informationen erhalten Sie hier. Nicht mehr anzeigen
Nach oben springen!