Wann zahle ich eine Bearbeitungsgebühr, wann eine Vermittlungsgebühr?

Die Zahlung der Bearbeitungsgebühren erfolgt entweder per Vorabüberweisung (dadurch kann der Kunde die BetreuerInnen sofort kennenlernen) oder am Ende der Vermittlung, wenn der Kunde sich für keine der vorgeschlagenen Betreuungspersonen entscheidet. Die Vermittlungsgebühren fallen an, sobald sich ein Kunde schriftlich oder mündlich für eine der vorgestellten BetreuerInnen entschieden hat.

Mit dem Besuch unserer Website erklären Sie sich mit unserer Regelung zum Datenschutz einverstanden, insbesondere die Verwendung von Cookies und Erhebung personenbezogener Daten bei einer Auftragserteilung. Weitere Informationen erhalten Sie hier. Nicht mehr anzeigen
Nach oben springen!