Blog (S.10)

Neuigkeiten aus der Agentur, Wissenswertes rund um das Thema Kinderbetreuung, Tipps und Tricks für Eltern und Betreuerinnen.

Extra-Urlaub, wenn das Kind krank ist?

Extra-Urlaub, wenn das Kind krank ist?

Gesetzliche Regelungen zum Sonderurlaub bei Krankheit der Kinder

Kinder brüten häufig den einen oder anderen Infekt aus. Nicht nur im Kindergarten, sondern auch in der Schule stecken sich die lieben Kleinen immer wieder gegenseitig mit Krankheiten an - von der Erkältung bis zur Magen-Darm-Grippe. Für berufstätige Eltern kann das zu einem echten Problem werden. Anders als reguläre Urlaubstage lassen sich Kinderkrankheiten schließlich nicht planen. Aber was tun mit dem Kind? Mit einer ansteckenden Krankheit kann das Kind schließlich schlecht in Krippe, Kita oder Schule gehen. Wenn dann keine Verwandten in der Nähe leben, die die Betreuung gewährleisten können, müssen wohl oder übel die Eltern einspringen.

Radfahren lernen ohne Druck möglich

Radfahren lernen ohne Druck möglich

Wie Kinder das Fahrradfahren lernen

Viele Eltern denken mit Grausen an die ersten Radfahrversuche ihres Nachwuchses zurück. Dramatische Szenen spielten sich auf so manchen verkehrsfreien Parkplätzen, Garageneinfahrten und Hinterhöfen ab. Ist das Kind vorher noch begeistert mit Roller und Laufrad unterwegs gewesen, gestaltet sich der Lernprozess auf dem ersten Kinderfahrrad erstaunlich zäh. Da werden Tränen vergossen, es gibt Geschrei oder es wird ganz einfach gestreikt. Als Elternteil ist man schnell mit dem Latein am Ende. Woran liegt es bloß, dass das Kind sich so sträubt? Radfahren macht doch Spaß - und alle Altersgenossen sind doch schon mit dem Rad unterwegs!

Minijob Kinderbetreuung München anmelden im Privathaushalt - wie gehe ich vor?

Minijob Kinderbetreuung München anmelden im Privathaushalt - wie gehe ich vor?

Minijob Kinderbetreuung anmelden in München 

Familien, die auf der Suche nach flexibler Kinderbetreuung in München sind, entscheiden sich immer häufiger für die Anstellung einer Betreuungsperson. Dies geschieht oft auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung, auch genannt Minijob. Unabhängig von der Anzahl der Arbeitsstunden gilt eine Beschäftigung als Minijob, wenn sie mit nicht mehr als 450,00 Euro brutto vergütet wird. Doch wie meldet man so einen Minijob im Privathaushalt an und was gibt es für Besonderheiten?

Neuer Trend in der Kinderbetreuung München: Großtagespflege

Neuer Trend in der Kinderbetreuung München: Großtagespflege

Kinderbetreuung München - Großtagespflege

Wie man weiß, sieht Kindertagespflege üblicherweise wie folgt aus: Eine Tagesbetreuungsperson mit entsprechender Qualifikation, also die Tagesmutter oder auch der Tagesvater, betreut bis zu fünf Tageskinder gleichzeitig. Die Betreuung der Kinder erfolgt im eigenen Haushalt, wobei die Gruppenkonstellation wechseln kann und oft heterogen ist. In manchen Bundesländern, wie zum Beispiel Bayern, besteht mittlerweile allerdings auch die Option der Großtagestagespflege.

Helikopter-Eltern: Und stetig kreisen die Eltern

Helikopter-Eltern: Und stetig kreisen die Eltern

Helikopter Eltern

Jeder Mutter und jeder Vater kennt es wohl: Man macht sich immer Sorgen um das Kind, möchte es immer beschützen, ihm jederzeit helfen. Dies ist ein völlig normaler Impuls. Wenn dieser allerdings überhandnimmt, mutieren Eltern zu dem, was man heute gemeinhin unter „Helikopter-Eltern“ versteht. Sie kreisen stets und ständig um ihren Nachwuchs und versuchen, alle Belange ihrer Kinder im Auge zu haben und zu kontrollieren.

Die perfekte Babysitterin oder Kinderbetreuung - was ist zu erwarten?

Die perfekte Babysitterin oder Kinderbetreuung - was ist zu erwarten?

Gute Babysitter oder Kinderbetreuung in München - worauf Sie achten müssen

Sie wissen es sicher selbst: Die perfekte Kinderfrau oder Babysitterin in München zu finden, ist gar nicht so einfach. Man möchte schließlich die eigenen Kinder nicht einfach irgendwem anvertrauen, sondern einer verantwortungsvollen Person, bei der der Nachwuchs auf jeden Fall gut aufgehoben ist. Wir bei Kids Concept möchten unseren Kunden nur geeignete Kandidaten präsentieren - und das gilt natürlich nicht nur für die fachlichen Qualifikationen. Auch im persönlichen Bereich sollte eine gute Babysitterin oder Kinderfrau für München und Umgebung bestimmte Voraussetzungen mitbringen.

Baby München - wenn ein Geschwisterchen kommt

Baby München - wenn ein Geschwisterchen kommt

Geschwisterkinder

Wenn sich für Sie und Ihren Partner/Ihre Partnerin ein zweites Kind ankündigt, wissen Sie im Grunde bereits, was Sie erwartet. Schwangerschaft und Geburt sind kein völliges Neuland mehr. Für Ihr erstes Kind, das bald die große Schwester oder der große Bruder sein wird, sieht das anders aus. Das Erstgeborene ist aufgeregt, voller Vorfreude, aber vielleicht auch etwas ängstlich. Schließlich sind viele Veränderungen zu erwarten. Es ist deshalb wichtig, das ältere Kind gut auf die Ankunft des Geschwisterchens vorzubereiten.

„Mannys“ - Kinderbetreuung München

„Mannys“ - Kinderbetreuung München

Männliche Kinderbetreuer in München

Bei der Erwähnung des Begriffs „Manny“ heben sich bei vielen sicherlich fragende Augenbrauen. Manny? Was soll das sein? Tatsächlich versteht man darunter schlicht und ergreifend eine männliche Nanny bzw. einen männlichen Kinderbetreuer, insbesondere im Privathaushalt. Sind Männer in der institutionellen Kinderbetreuung schon die Minderheit, trifft man sie in der privaten Kinderbetreuung noch seltener an. Wenn überhaupt, sind sie eher im Bereich Au-Pair oder als Babysitter zu finden. Generell handelt es sich bei Mannys meist eher um junge Männer, was sicherlich den aufgeweichten Geschlechterrollen der heutigen Zeit zuzuschreiben ist. Anders als in der älteren Generation können sich heute immer mehr Männer vorstellen, beruflich mit Kindern zu arbeiten.

Babysitter-Service München

Agentur für Kinderbetreuung München

Babysitter München - Hilfe, es ist Elternabend! Wohin bloß mit den Kindern?

Notfall - Kinderbetreuung in München 

Wer Kindergarten- oder Schulkinder hat, weiß es: In regelmäßigen Abständen flattern Einladungen zu Elternabenden ins Haus. Das ist natürlich grundsätzlich eine gute Sache. Man möchte schließlich informiert sein, die Interessen des Kindes vertreten und Präsenz zeigen. Doch gerade für Alleinerziehende können sich Elternabende zum Betreuungsproblem entwickeln. Oft stehen immerhin mehrere Elternabende pro Schuljahr an - und diese Zahl verdoppelt oder verdreifacht sich natürlich, je nach Anzahl der Kinder.

Kinderbetreuung ist Vertrauenssache - Vermittlung mit professionellem Background

Kinderbetreuung ist Vertrauenssache - Vermittlung mit professionellem Background

Vermittlung geprüfte Kinderbetreuer durch Kids Concept 

Kinderbetreuung ist Vertrauenssache. Wer sich aus beruflichen oder anderen Gründen von Zeit zu Zeit nicht selbst um die Sprösslinge kümmern kann, möchte sie der Zwischenzeit in den allerbesten Händen wissen. Genau aus diesem Grund werden bei Kids Concept ausschließlich Fachleute aus dem Bereich der Kinderbetreuung vermittelt. Kids Concept nimmt nur Bewerber in die Datenbank auf, die entsprechende Qualifikationen vorweisen können, so zum Beispiel ErzieherInnen, KinderpflegerInnen, Kinderkrankenschwestern, PädagogInnen, LehrerInnen oder Studierende des Lehramts, sowie Nannys und Leihomas mit guten Referenzen, die zunächst in einem persönlichen Vorstellungsgespräch auf Herz und Nieren geprüft wurden.

Mit dem Besuch unserer Website erklären Sie sich mit unserer Regelung zum Datenschutz einverstanden, insbesondere die Verwendung von Cookies und Erhebung personenbezogener Daten bei einer Auftragserteilung. Weitere Informationen erhalten Sie hier. Nicht mehr anzeigen
Nach oben springen!