Infos für Eltern - private Kinderbetreuung

Alles Infos rund um die Anstellung von Babysitter, Nanny, Leihoma oder Erzieherin.

Leitfaden zur anstellung einer Nanny

organisatorische und rechtliche Fragen zur Anstellung einer Nanny

Was muss ich bei der Anstellung einer Nanny beachten?

Was muss ich bei der Anstellung einer Nanny beachten?

Eine Nanny für die Kinderbetreuung anzustellen, ist in vielen Fällen die perfekte Lösung: Denn die Beschäftigung ist im Idealfall langfristig angelegt und es entwickelt sich schnell ein Vertrauensverhältnis, von dem alle profitieren.

Berühmte Nannys

Bekannte Nannys

Berühmte Nannys: Von Mary Poppins bis Fräulein Rottenmeier

Es gibt wohl wenige Kinderbetreuerinnen, die berühmter sind als Mary Poppins: Das Kindermädchen, das der Welt Wörter wie „Supercalifragilisticexpialigetisch“ geschenkt hat und das bis heute als Prototyp aller TV-Nannys gilt. Das Musical aus den 1960er Jahren verzaubert immer noch, vermutlich gerade weil die kunterbunte Welt darin so zuckersüß und märchenhaft ist.

Bairische Nanny

Dialekt-Nanny

Gefragtes Extra: Eine Nanny mit Mundart-Kenntnissen

Eine Nanny, die Bairisch spricht? Gute Idee, meinen viele Eltern. Denn auch wenn insbesondere in den Großstädten die Zahl der Dialektsprecher abnimmt, wünschen sich zahlreiche Familien dennoch (oder vielleicht genau aus diesem Grund) eine Betreuungsperson mit einer Sprachfärbung. Immerhin gibt es mehr als 50 Mundarten in Deutschland - regionale und lokale Untergruppen nicht mitgerechnet.

Nanny-Reise

Die Reise-Nanny

Sommerzeit ist Reisezeit: Mit der Nanny in den Urlaub

Ferienzeit ist Familienzeit - gemeinsam entdecken, erleben, spielen, essen, toben und entspannen steht jetzt auf dem Programm. Wegfahren oder -fliegen, ans Meer, in die Berge, in unbekannte Gefilde, einfach mal woanders sein: Genauso geht Urlaub und deswegen ist diese Zeit mit der Familie so kostbar und intensiv.

Der richtige Zeitpunkt für den Einsatz einer Nanny und sanfte Tipps zum Loslassen für Mutter und Kind

Der richtige Zeitpunkt für die Nanny und sanfte Tipps zum Loslassen

Liebe Mamas und Papas,

die Frage, wann denn der beste Zeitpunkt sei, um das Kind zum ersten Mal einer Nanny anzuvertrauen, ist leicht beantwortet: Das ist von Kind zu Kind und von Familie zu Familie völlig unterschiedlich. Faktoren wie die Wiederaufnahme des Berufes sowie die individuelle Familienplanung und Alltagssituation spielen die größte Rolle.

Damit ihr EUREN persönlichen Zeitpunkt herausfinden könnt, haben wir hier wichtige Anhaltspunkte gesammelt. Und auch das Loslassen und Überantworten Eures größten kleinen Schatzes kann ganz sanft verlaufen. Wir wünschen Euch viel Freude und Inspiration beim Lesen!

Probezeit in der Kinderbetreuung - Eine Vereinbarung, die für Eltern und Kinderbetreuer gleichermaßen sinnvoll ist.

Probezeit in der Kinderbetreuung - Eine Vereinbarung für Eltern und Kinderbetreuer

Liebe Eltern, liebe Kinderbetreuer,während die Vereinbarung einer Probezeit innerhalb der meisten Arbeitsverhältnisse völlig normal ist, mag eine Probezeit in der Kinderbetreuung zunächst ungewöhnlich erscheinen. In diesem Artikel zeigen wir auf, warum diese Regelung auch und gerade hier für beide Seiten sinnvoll und wichtig ist.

Referenz und Zeugnis für Kinderbetreuer

Referenz und Zeugnis für Kinderbetreuer und Nanny

Kaum ein Vertrauensakt könnte größer sein, als sein eigenes Kind einer anderen Person anzuvertrauen. Wir von Kids Concept prüfen deshalb alle Bewerber in persönlichen Gesprächen auf Herz und Nieren. Dies stellt eine erste Hürde und ein erstes Qualitätsmerkmal für unsere Betreuer dar. Die Erfahrung zeigt jedoch, dass nichts so sehr zur erfolgreichen Vermittlung beiträgt und das Vertrauen so sehr stärkt, wie eine gute Referenz vom vorhergehenden Arbeitgeber.

Steuervorteile für Kinderbetreuung

Neue Steuervorteile für Kinderbetreuung ab 2015

Alle berufstätigen Eltern können sich freuen: Dank einer Änderung des § 3 Nr. 34a EStG (Einkommenssteuergesetz) haben familienfreundliche Arbeitgeber seit dem 1. Januar dieses Jahres mehr Möglichkeiten, Ausgaben für Kinderbetreuung zu übernehmen und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie so aktiv zu unterstützen. Das Besondere: Die jeweiligen Mitarbeiter müssen hierfür keine Steuern und Sozialabgaben zahlen. Dies war bislang nur dann eine Option, wenn es um nicht schulpflichtige Kinder ging, die Einrichtungen wie Kitas besuchen.

Private Kinderbetreuung: Die Kosten Für Babysitter, Nanny und Co

Private Kinderbetreuung: Die Kosten Für Babysitter, Nanny und Co

Gerade berufstätige Eltern kommen ohne professionelle Kinderbetreuung selten aus. In den wenigsten Fällen ist es schließlich möglich, dass sich Familienmitglieder oder Freunde dauerhaft und regelmäßig immer dann um den Nachwuchs kümmern, wenn die Eltern beruflichen oder anderweitigen Verpflichtungen nachgehen. Viele Eltern setzen auf institutionelle Kinderbetreuung, zum Beispiel in der Kita. Doch hier sind die verfügbaren Plätze begrenzt und außerdem bieten die meisten Kitas nicht die zeitliche Flexibilität, die immer mehr Eltern sich wünschen. Die Lösung ist dann immer häufiger die private Kinderbetreuung. Aber welche Kosten fallen hierfür an?

Mit dem Besuch unserer Website erklären Sie sich mit unserer Regelung zum Datenschutz einverstanden, insbesondere die Verwendung von Cookies und Erhebung personenbezogener Daten bei einer Auftragserteilung. Weitere Informationen erhalten Sie hier. Nicht mehr anzeigen
Nach oben springen!